Diese Doku und mein permanent in mir pulsierender Wille etwas mit Sinn zu erschaffen, Geschichten und Gesichter zu zeigen, die es verdienen, ist meine Inspirationsquelle für das Fotoprojekt "Why we ride" und viele Andere. In Zeiten von doch sehr minderwertigen Medieninhalten drängt es mich immer wieder meinen Beruf und meine Leidenschaft zu nutzen und dem entgegen zu wirken.


Gerade im Motorradbereich findet man viele Gesichter und Geschichten von verschiedensten Nuancen, die es wert sind, gesehen und gehört zu werden.

Den Titel des Fotoprojektes habe ich gleich gewählt wie der der Doku, weil er genau das beschreibt, worum es geht, "WHY WE RIDE- Warum wir fahren", in Zeiten, wo so gut wie jeder ein Auto besitzt, ist Motorrad fahren zu etwas Lebendigem geworden, es ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel, es geht weit darüber hinaus, wie ich auch aus eigener Erfahrung sagen kann. Motorrad fahren ist Leidenschaft!

Wenn ihr diese Leidenschaft teilt und eine Geschichte dazu habt, egal ob schön oder eher traurig, dann meldet euch bitte bei mir per Anruf, Email oder PN. Ich freu mich auf euch.

 

Seht euch auf jeden Fall den Trailer an. Auch wenn es nur auf Englisch ist, lohnt es sich trotzdem.

LG

Matthias

 

 

Comment